Workum

Noch einmal Friesland pur: Wer am „Leuchtturm von Reid“ vorbei „het Zoal“ entlang fährt gelangt nach Workum, ein überraschendes Städtchen mit einem charmanten Kern. Dort angekommen ist ein Besuch im Jopie Huisman Museum sehr an zu raten. Huisman war ein Künstler, der sich das Malen selbst beibrachte und dessen häufigstes Motiv das alltägliche Leben der Menschen in seiner Umgebung war. Dieses hat er sehr reell dargestellt, so dass seine Werke ein sehr deutliches, dokumentarisches Bild geben von den Lebensbedingungen seiner Zeit. Das Umland von Workum ist herrlich für ausgedehnte Wanderungen. Gleiches gilt für den Deich, auf dem sich – mit stets viel Platz für die Augen – beispielsweise bis nach Stavoren und zurück laufen lässt: Die ideale Alternative, sollte das Wetter einmal zu heftig sein, um zu segeln.

[supsystic-gallery id=46]

Nützliche Links:

Touristen-Infozentrum Workum

Jopie Huisman Museum